Invisalign Prof. Dr. Polzar

 

FONE  0 6 0 4 2 - 2 2 21

Beurteilung - Schweregrad Beurteilung - Schweregrad

Zähne ziehen

Beurteilung Schweregrad

Zähne ziehen - Infos zum Thema Zähne ziehen

Invisalign Zähne ziehen

Patientin vor Behandlung mit Invisalign

Der Patientin wurde links im Unterkiefer  als Kind ein Zahn extrahiert. Die Extraktion führte zu einer Mittellinienverschiebung, so das die Zähne nicht mehr der Gesichtssymetrie folgen. Sie hat eine steil stehende Front, eine Mittellinienverschiebung nach rechts und Platzmangel oben links. Die oberen Frontzähne stehen im Verhältnis zur Neigung der Nase zu sehr nach rechts. Die Patientin wünschte, dass ihre Zähne dem natürlichen Verlauf ihrer Gesichtssymetrie folgen. Hierdurch wird ein natürlicher, harmonischer Eindruck vermittelt.

Patientin nach Behandlung mit Invisalign
Extraktionsfall vorher
Mund vor Extraktion
Extraktionsfall nachher
Mund nach Extraktion
Behandlungsdauer Extraktion 1 Jahr u. 6 Monate

Diagnose:

Divergente Gesichts und Kieferasymetrie mit Mittellinienverschiebung des Oberkiefers nach rechts, bei Neigung der Nase nach links. Deckbiss, Frontengstand, Platzmangel im 2. Quadranten.


Therapie:

Extraktion eines oberen linken Prämolars. Korrektur der Mittellinienverschiebung, auflösen des Engstandes, schliessen der Lücke des extrahierten Zahnes zur Einstellung in neutrale Eckzahnrelation.

Vor Extraktion und Behandlungsbeginn

Der linke Prämolar ist noch nicht extrahier. Der obere Eckzahn steht zu weit vor.
Der linke Prämolar ist noch nicht extrahier. Der obere Eckzahn steht zu weit vor.
Die Extraktion des kleinen Backenzahnes ist erfolgt und die Invisalignbehandlung kann beginnen.
Die Extraktion des kleinen Backenzahnes ist erfolgt und die Invisalignbehandlung kann beginnen.
Der Eckzahn wird in die Extraktionslücke hinein geschoben.
Der Eckzahn wird in die Extraktionslücke hinein geschoben.
Der Eckzahn steht jetzt richtig, die Extraktionslücke ist geschlossen. Die Invisalign-behandlung mit unilateraler Extraktion ist abgeschlossen.
Animiertes GIF Invisalign Zähne ziehen
Der Eckzahn steht jetzt richtig, die Extraktionslücke ist geschlossen. Die Invisalignbehandlung mit unilateraler Extraktion ist abgeschlossen.

Nach Extraktion und Behandlungsabschluss

Zusätzliche Maßnahmen bei Invisalign mit Extraktion

Fast abgeschlossene Behandlung, die Extraktionslücke ist geschlossen und die Okklusionsneigung weitgehend korrigiert.
Bei der Extraktion von Zähnen und anschliessendem Lückenschluss gibt es bei der kieferorthopädischen Behandlung immer das Problem der sich zusammenziehenden und zur Extraktionslücke neigenden Kauebene. Dieses Problem tritt auch bei festen Spangen auf. Man nennt dies auch den Tabaksbeuteleffekt.
Um dieser Neigung der Okklusionsebene in die Extraktionslücke vorzubeugen, muss der Kieferorthopäde entsprechende Massnahmen ergreifen. Bei Extraktionen mit Anwendung von Invisalign kann die Neigung zum Teil sehr deutlich ausfallen. Gummizüge, sie an den Schienen oder an den Zähnen verankert werden, wirken der Extraktionsneigung entgegen.
Um dieser Neigung der Okklusionsebene in die Extraktionslücke vorzubeugen, muss der Kieferorthopäde entsprechende Massnahmen ergreifen. Bei Extraktionen mit Anwendung von Invisalign kann die Neigung zum Teil sehr deutlich ausfallen. Gummizüge, sie an den Schienen oder an den Zähnen verankert werden, wirken der Extraktionsneigung entgegen.
Bei der Extraktion von Zähnen und anschliessendem Lückenschluss gibt es bei der kieferorthopädischen Behandlung immer das Problem der sich zusammenziehenden und zur Extraktionslücke neigenden Kauebene. Dieses Problem tritt auch bei festen Spangen auf. Man nennt dies auch den Tabaksbeuteleffekt.
Fast abgeschlossene Behandlung, die Extraktionslücke ist geschlossen und die Okklusionsneigung weitgehend korrigiert.
Animiertes GIF Invisalign Zähne ziehen

Zähne ziehen - Invisaligntherapieplanung

 

Drucke: Invisalign Zähne ziehen